Download e-book for iPad: Die Akzeptanz des E-Commerce in der Automobilwirtschaft: by Jürgen Betz

By Jürgen Betz

ISBN-10: 3322814661

ISBN-13: 9783322814661

ISBN-10: 3824477734

ISBN-13: 9783824477739

Nach einer von Enthusiasmus geprägten section Ende der 1990er Jahre hat sich eine nachhaltige Ernüchterung hinsichtlich der Potenziale des
E-Commerce eingestellt. Dabei verdeutlicht inzwischen der hohe Anteil von Haushalten mit Internetzugang, dass die geringe Nutzung kommerzieller Internetangebote eher auf eine mangelnde Akzeptanz der Endverbraucher als auf beschränkte Zugangsmöglichkeiten zu Neuen Medien zurückzuführen ist.

Jürgen Betz untersucht, wie die Akzeptanz des E-Commerce zu konzeptualisieren ist, wie sie sich auf Kundenzufriedenheit und Kundenbindung auswirkt und inwieweit vorgelagerte Größen das Ausmaß der Akzeptanz erhöhen oder senken. Als Untersuchungsgegenstand für die umfangreichen empirischen Analysen greift der Autor auf die Automobilwirtschaft zurück und betrachtet die Nutzung des net bei der Abwicklung des Kaufprozesses von Neuwagen.

Show description

Read or Download Die Akzeptanz des E-Commerce in der Automobilwirtschaft: Ausmaß, Konsequenzen und Determinanten aus Sicht von Neuwagenkäufern PDF

Similar e-commerce books

Get Internet Business Models and Strategies: Text and Cases PDF

Regardless of the Internet’s extra special influence on enterprise and its succeed in throughout all sectors, no version has emerged for thoughtfully valuing businesses’ net efforts. additionally, innovations for successfully competing during this surroundings are only commencing to materialize. This ebook addresses either one of those severe points of the web and gives company types and methods for higher knowing this crucial phenomenon.

New PDF release: TYPO3 4.2 E-Commerce

It is a fast moving educational concentrating on growing a web shop. It walks intimately via improvement of a pattern site, illustrating each one step with screenshots and rationalization. The bulky and time-consuming activity of constructing and customizing a TYPO3 e-commerce website could be a gentle sail with this e-book.

Nathan Griffiths's Agent-Based Service-Oriented Computing PDF

Dispensed software program structures have gotten evermore commonplace, and we more and more hope them to function in heterogeneous, dynamic, and open environments. Service-oriented computing (SOC) has emerged over contemporary years as a winning procedure for construction and preserving such platforms. even if, because the environments during which we require platforms to function turn into extra complicated, we require software program parts to have expanding levels of flexibleness, autonomy, and intelligence.

Get Business to business electronic commerce : challenges and PDF

Within the mid Nineteen Nineties, the frequent adoption of the internet browser resulted in a swift commercialization of the web. moreover, preliminary good fortune tales have been suggested from businesses that discovered find out how to create a good direct advertising and marketing channel - promoting tangible items to shoppers at once with the area large net.

Additional resources for Die Akzeptanz des E-Commerce in der Automobilwirtschaft: Ausmaß, Konsequenzen und Determinanten aus Sicht von Neuwagenkäufern

Sample text

So beinhaltet die von Skiera in individuelle und gruppenbezogene Preisfestlegung weiter untergliederte Preisdifferenzierung ohne Selbstselektion samtliche Aspekte einer Preisdifferenzierung ersten und dritten Grades. Differenzierte Preise zweiten Grades werden von Skiera dagegen als vom Nachfrager selbst selektierte Preise bezeichnet. 100 Zu Online-Auktionen vgL vertiefend Klein (2000), S. 443 ff; Streich (2001), S. 172 ff 101 Diese Form differenzierter Preise wird auch als 'Versioning' bezeichnet.

Dieser begriftlichen Klarstcllung wird in der vorliegenden Arbeit gefolgt. Vgl. Gerth (1999), S. 56. Zur Kritik an gesamtwirtschafllichen Funktionsbeschreibungen vgl. Barth (1999), S. 26 und Specht (1998), S. 10. Vgl. Gerth (1999), S. 58 f Specht (1998), S. 11. Vgl. dazu die Obersicht und Diskussion einze1wirtschaftlicher Funktionskataloge bei Specht (1998), S. 11 if Vgl. beispielweise Albers/Peters (1997), S 70 If; Gerth (1999), S. 61; Gerth (2000), S. 152; Melfert (2000), S. 923; TomczakiSchiigeliBirkbofer (1999), S.

125 if Konzeptionelle Grundlagen 23 Besitzer ausgerichtete Verbundleistungen andererseits differenziert werden. 87 Zu den Serviceleistungen zahlen im Wesentlichen folgende distributiven Teilaufgaben: • Erbringung von Reparaturleistungen 88 und • Erbringung von Wat1ungsleistungen 89 Dat·liber hinaus bietet sich das Angebot einer Reihe weiterer erganzender Verbundleistungen an, die auf Grund ihrer Flille hier nur exemplarisch angefUhrt seien: • Angebot von Zubehor und Accessoires, • Angebot von Gebrauchtfahrzeugen und • DurchfUhrung von Kundenbindungsmal3nahmen.

Download PDF sample

Die Akzeptanz des E-Commerce in der Automobilwirtschaft: Ausmaß, Konsequenzen und Determinanten aus Sicht von Neuwagenkäufern by Jürgen Betz


by Robert
4.2

Rated 4.30 of 5 – based on 20 votes