Blätter für Technikgeschichte by Dipl.-Ing. Dr. Karl Holey (auth.), Dr. Phil. Josef Nagler PDF

By Dipl.-Ing. Dr. Karl Holey (auth.), Dr. Phil. Josef Nagler (eds.)

ISBN-10: 3211806725

ISBN-13: 9783211806722

ISBN-10: 370915555X

ISBN-13: 9783709155554

Show description

Read Online or Download Blätter für Technikgeschichte PDF

Similar german_4 books

New PDF release: Die Gebläse: Bau und Berechnung der Maschinen zur Bewegung,

Unter Geblasen versteht guy alle jene Arbeitsmaschinen, welche entweder nur eine Ortsveranderung oder eine Orts- und Druckveranderung atmosphiirischer Luft bezwecken. Eine Ortsveranderung der Luft, d. h. die Verdrangung einer bestimmten Luftmenge aus einem bestimmten Raum, ihre Fortleitung nach einem anderen Raum oder in die aussere Atmosphiire und ihre Ersetzung durch eine neue Luftmenge kann aus verschiedenen Grunden erforderlich sein.

New PDF release: Analyse elektrischer und elektronischer Netzwerke mit

Dieses Buch wendet sich an Studierende der Elektrotechnik sowie an Praktiker, die sich einen raschen und grUndlichen Oberblick Uber die modernen Methoden der Netzwerkanalyse ver schaffen wollen. Der theoretische Teil ist straff nach Metho den gegliedert. Er kann als Formelsammlung zum schnellen Auf finden wichtiger Formeln benutzt werden.

Additional info for Blätter für Technikgeschichte

Example text

V. Keess, Darstellung des_ Fabrilcs- und Gewerbewesens im osterr. Kaiserstaate, Wien 1820 und 1823. Ludwig Erhard. Gedenken zum 100. GebUirtstag 13 angewachsen war. 1 Die Sammlung war nicht nul' als Lehl'- und Studienhehelf des Instituts gedacht, sonclern nach dem Organisationsplan soUten affentliche Ausstellungen "den Fabrikanten eine giinstige Gelegenheit veI'sdlaffen, die Fortschritte ihl'er Inclustrie bekanntzumachen" und "eine lebendige Erkenntl1is unel Dbersicnt del' jahrlichen Fortschritte del' Inelusirialkultnr" vermitteln.

Schon im Kindesalter allRel'te sich seine Naturverbundenheit in 'Ausfliigen in den Bild 2: Lttdwi{!. E rhard aIs Student Bayrisdlen Wald uncI spater, ais er die Feriellzei t bei Verwa nd ten in F l'eilassillg verhrachte, fiihlte el' sidl VOIl dell Alpen so allgezogen, daR er. wie sein GroRvater Dr. Alexander Erhard, jede freie Zeit mit FuRwanderungen in den Alpen, Val' aUem in Timl, verbrachte und das gauze Gebiet systematisdl genau kennen zu lernel1 versuchte. Er hatte das Programm £iit' seine Wanderungen nidlt dem Zufall iiberlassen, sondel'll das Tirolet' Gebiet in eill Netz eingeteilt und fiir jede Reise eine bestimmte Felderzahl Zlll' genauen Durchforscilllng nadl den vel'sciliedensten Gesichtspunkten VOl'genOl11men.

S. 4. Ludwig Erhard. Gedenken zum 100. Geburtstag 11 genOS5ensruaften zu erreimen, die nimt aUein' auf administrativem Wege, sondern VOl' aUem durcil Darlehen und Maschineniiberlassung gestiitzt und' durru fachmannisrue Bel'atung in tedmischel' und kaufmannismer Hinsicht gep£legt wurden. Nadl beinahe el£jahl'iger frudItharer und OL'ganisatorisch aufhauender Tatigkeit srueidet Erhard aus dem Amt, urn einen neuen grofieren Wirkun~skl'eis zu ilbel'nehmen: er wird vom 1. Juli 1910 dem ArbeitsaussmuB des in Griindung begriffenen Tedmisruen Museums als temnisd1er Beirat von seiner vorgesetzten Behorde, dem Ministerium fiir offentlime Arbeiten, zur Verfiigung gestellt.

Download PDF sample

Blätter für Technikgeschichte by Dipl.-Ing. Dr. Karl Holey (auth.), Dr. Phil. Josef Nagler (eds.)


by Steven
4.5

Rated 4.98 of 5 – based on 25 votes